familienbetrieb seit 1952


Die Geschichte der Firma Gahleitner geht bis ins Jahr 1952 zurück. Damals ließ sich der Seniorchef Johann Gahleitner, der das Elektromaschinenbauer-Handwerk erlernt hatte, in Neufelden nieder. Kurz zuvor hatte er sich nach Absolvierung der Werkmeisterschule selbständig gemacht. Zu dieser Zeit war unser Unternehmen noch ein Ein-Mann-Betrieb. Strom war damals noch keine Selbstverständlichkeit. Die ersten Motoren und Radios lieferte er in bereits angeschlossene Ortschaften noch mit Motorrad und Rucksack. Bereits damals wurde der Kundendienst – zunächst nur in Motorenwicklerei und Reparatur – groß geschrieben.

Mit der Konzession für das Elektroinstallationsgewerbe wurde durch die wachsende Nachfrage 1954 der erste Mitarbeiter aufgenommen. Im Laufe der Jahre wurden die Geschäfts-, Werkstatt- und Lagerräume einige Male vergrößert, damit das steigende Angebot für die Kunden übersichtlich blieb. Ein wichtiger Schritt war die Aufnahme der Sanitär- und Zentralheizungsinstallation im Jahr 1979. Damals wurde der Grundstein zur Entwicklung zum Ansprechpartner in der gesamten Haustechnik gelegt.

Heute liegt die Führung des Unternehmens bei den beiden Söhnen, Ing. Hans Joachim und Ing. Andreas Gahleitner, die die HTL für Elektrotechnik in Linz bzw. die HTL für Heizung, Lüftung und Klimatechnik in Pinkafeld absolvierten. Das technische Büro für Elektro- und Installationstechnik sorgt seit 2001 für die exakte Planung und den reibungslosen Ablauf von Projekten.